Selbst- und Fremdwahrnehmung im BSDR Coaching

Aufgrund unserer selektiven Wahrnehmung ist das Bild über unsere eigene Person nicht „richtig“ oder vollständig, sondern durch Schutzmechanismen, Lücken und Verzerrungen geprägt. Argumente, die die eigene Position stützen, werden stärker wahrgenommen als solche, die sie beschädigen. Es wird sozusagen eine Essenz der Information gebildet, die Stimmig ist mit dem inneren Modell der Welt.

Die amerikanischen Sozialpsychologen Joseph Luft und Harry Ingham von der University of California (1972) entwickelten ein grafisches Modell, welches Veränderungen von Fremd- und Selbstwahrnehmung grafisch abbildet – das Joharis-Fenster:

Öffentliche Person

Es ist der Bereich der freien Aktivität, öffentlicher Sachverhalte und Tatsachen. Er umfasst den Teil des gemeinsamen Wissens, also jene Aspekte unserer Identität, die wir im besten Fall aus unserer innersten Überzeugung heraus den anderen Mitgliedern der Gruppe präsentieren. (Beruf, Hobbies, Interessen). Die dargestelle Rolle kann aber auch eine Fassade sein und dem Selbstschutz dienen oder unbedacht sein. Wichtig sind hier auch weitere Aspekte:

  • Was posten wir in den Social Media Netzen über uns, oder was wird durch Dritte dort veröffentlicht? Fördert oder schadet es dem Bild, das wir über uns in der Öffentlichkeit sehen möchten?
  • Gibt es familiäre Erwartungen bezüglich Rollenbilder, die in der Öffentlichkeit präsentiert werden sollen und möglicherweise nicht mit den eigenen Vorstellungen überein treffen? Muss ich mich auf Kosten meiner eigenen Werte und Ziele einem System unterordnen? (Kommt häufig bei Dynastien, angesehenen und streng gläubigen Familien vor)

Verborgenes:

Hier ist der Bereich der „privaten Person„. Teile des Denkens und Handelns werden bewusst und aus unterschiedlichsten Gründen vor anderen geheim gehalten. Wir unterscheiden gesunde Geheimnisse und krank machende Geheimnisse:  

  • Spielerische Geheimnisse, wie sie zwischen Kindern aus reinem Vergnügen vereinbart werden (Späße, Streiche, Überraschungen).
  • Schützende Geheimnisse, um sich vor Eindringlingen in die Privatsphäre zu schützen.
  • Dunkle Geheimnisse, die Aus Angst und Scham versteckt gehalten werden. Fürs Coaching sind die dunklen Familiengeheimnisse besonders wichtig, da sie unbewussten Stress auslösen und in der Regel mit allerlei destruktiven Verhaltensstrukturen verbunden sind. Wichtig ist zu erkennen, dass Familiengeheimnisse über mehrere Generationen eine  blockierende Wirkung ausüben können.

Blinder Fleck

Umfasst den „Blinden Fleck der Selbstwahrnehmung“, also den Anteil unseres Verhaltens, den wir selbst wenig, die anderen Mitglieder der Gruppe dagegen recht deutlich wahrnehmen. Entsprechend können wir über einfache Gespräche und strukturierte Feedbackprozesse unsere Blinden Flecken aufdecken.

  • Unbewusste Beziehungs-, Verhaltens- und Kommunikationsmuster
  • Unbedachten und unbewusste Gewohnheiten und Verhaltensweisen
  • Unbewusste Vorurteile, Zu- und Abneigungen
  • begleitet durch passende Gesten, Kleidung, dem Klang der Stimme und dem Tonfall

(siehe dazu den Artikel von Monika Hoyer „Blinder Fleck“ – erschienen in Kommunikation & Seminar, Dezember 2012)

Unbewusstes

Dies ist der unbewusste Bereich angesiedelt, also der Teil, der den meisten Menschen nicht zugänglich ist. Hier sind auch unsere verborgenen Talente abgespeichert, ungenützte Begabungen oder traumatische Erlebnisse, die sich zwar in bestimmten Verhaltensweisen, Antrieben oder psychosomatischen Reaktionen auswirken, aber deren Ursachen unklar sind und weder uns noch unserer Umwelt bewusst sind.

Genaues Wissen über die eigenen Stärken und Schwächen, Vorurteile, Abneigungen, die Wahrnehmung der Umwelt über die eigene Person, die eigenen Wünsche und Ziele, das eigene Wertesystem und die eigene Ängste helfen, sich seiner „Selbst bewusster“ zu werden.

Durch den Abbau von inkongruenten Glaubensstrukturen und blockierenden Erinnerungen beheben wir im Rahmen eines BSDR Coachings automatisch und nachhaltig die Ursache für Stress und erweitern den Handlungsspielraum. Sie bekommen Zugang zu Ihrem konzentrierten Potential, was sich in Stressresistenz, Motivation für das Erreichen Ihrer Ziele und erhöhter Leistungsfähigkeit äußert.

Ihre Monika Hoyer

Logo BSDR_final_72dpi

Comments are closed.