Professionelles Stressmanagement

Eine hohe Leistungsfähigkeit setzt ein hohes Maß an Stressresistenz und einer stabilen emotionalen und körperlichen Balance voraus. Professionelles Stressmanagement beginnt mit der Ursachenforschung. Mit dem medizinischen Diagnosegerät AMSAT-HC (siehe Grafik) können wir gesundheitliche Störungen frühzeitig erkennen, lange bevor sie zu einer Krankheit werden.

Dieses Diagnosesystem wurde ursprünglich zur medizinischen Versorgung der Experten der russischen Regierung entwickelt – für Astronauten, Tiefseetaucher und Militär, die  Extrembelastungen ausgesetzt sind. Denn nur wer körperlich und psychisch top-fit war, durfte dieser außerordentlichen Belastung ausgesetzt werden. Inwzsichen wird AMSAT-HC® auch im professionellen Leistungssport (Marathon, Boxen) und wie bei mir in Coaching und Therapie eingesetzt.

Die innere und äußere Balance finden

Der Mensch hat vielfältigen Funktion und Rollen inne (als Berufstätiger, Partner, Familienmitglied, Sportler usw.), aus denen heraus ständig eine bestimmte Leistung abgefordert wird. Egal, in welcher Funktion der Mensch gefordert wird, die Maximalanforderungen müssen grundsätzlich realisierbar sein.

Vor dem Coaching: “Ich muss alles selber machen und andere kontrollieren!”

Übersteigt die körperliche, emotionale oder mentale Leistungsabforderung die eigenen Ressourcen, so entsteht blockierender Stress, der sich in gesundheitlichen Störungen zeigen kann.  Das ist den Scans – siehe Grafik – leicht zu entnehmen. Häufige Störungen sind: Verspannungen im Nacken- und Rückenbereich, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Nervosität , Konzentrationsstörungen oder Erschöpfung. Leistungsorientierte Menschen neigen dazu, diese Signale zu “überhören”.

Die Ursachenforschung zeigte, dass meine Klientin privat und beruflich seit Jahren in starren Lebensmustern verharrte und sich damit auf allen Ebenen für die Familie und die Arbeit überforderte. Gemeinsam orteten und lösten wir blockierende Glaubensstrukturen, die sich im Laufe des Lebens manifestiert haben. Wir fanden unbewusste Glaubenssätze wie: “Ich muss alles selber machen” oder “Alles muss so umgesetzt werden, wie ich es für richtig halte”. Dies geistige starre zeigt sich auch deutlich auf der körperlichen Ebene wieder, wie der AMSAT-HC Scan zu erkennen gibt (sternförmiger “Kreis” / blauer Körper).

Nach dem Coaching: “Ich darf mir und anderen Freiräume geben.”

Der “Zwang” alles kontrollieren und bestimmen zu müssen verwandelte sich in einen natürlichen Wunsch, den eigenen Bedürfnissen mehr Raum zu geben. Unbewusste Strukturen bestätigten nun: “Ich darf meinem Gegenüber mehr zutrauen” oder “Ich darf meinen Bedürfnissen nach Ruhe und Erholung nachkommen.” 

Der AMSAT-HC Scan zeigt: Die Klientin befindet sich bereits nach 8 Coaching-Stunden überwiegend im energetischen und physiologischen Optimum (kreisrund / grüner Körper). Die Klientin berichtet von einem befreiten, angenehmen Körpergefühl, neuen Impulsen und einem frischen Tatendrang. Begleitet von dem Wunsch, etwas für das eigene Wohlbefinden zu tun. Durch den Abbau von inkongruenten Glaubensstrukturen und blockierenden Erinnerungen beheben wir automatisch und nachhaltig die Ursache für Stress und erweitern den Handlungsspielraum. Sie bekommen Zugang zu Ihrem konzentrierten Potential, was sich in Stressresistenz, Kretivitätssteigerung, Motivation für das Erreichen Ihrer Ziele und erhöhter Leistungsfähigkeit äußert.

Die World Healt Organsation (WHO) definiert Gesundheit als Zustand des vollkommenen körperlichen, seelischen und sozialen Wohlbefindens und nicht die bloße Abwesenheit von Krankheit oder Gebrechen. Ich unterstütze meine Klienten darin, diesem Zustand näher zu kommen, Zugang zu ihren inneren Gesetzen zu finden und somit ihr wahres Selbst zu verwirklichen.

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie habe ich auch einen Blick für Störungen mit Krankheitswert, die wir im Rahmen einer Therapie ebenfalls mit der Methode BSDR® ausheilen lassen können.

BSDR® Persönlichkeitsanalyse

Am Ende unseres Coachings erhalten Sie eine Zusammenfassung über Ihre wichtigsten unbewussten Verhaltens, Beziehungs- und Kommunikationsmuster, die wir als Wachstums- und Entwicklungsziele identifiziert haben. Diese Analyse ist nicht nur für Führungskräfte von hoher Bedeutung. Jeder, der bereit ist, sich bewusst mit seinem Selbst auseinander zu setzen, wird  von diesem Einblick profitieren.

BSDR® Coaching gehört in den Bereich Gesundheits- und Leisungscoaching. Als BSDR® Coach orten und lösen wir emotionale Blockaden und destruktive Glaubensstrukturen, die häufig die Ursache für Stress sind. Coaching ist keine medizinische Therapie oder sonstige Heilkunde, behandelt keine Krankheiten und keine Krankheitssymptome. Voraussetzung bei den Klienten ist – wie auch sonst beim Coaching üblich – eine normale psychische und physische Belastbarkeit.